Auf einem Treffen der Landesjugendringe aus ganz Deutschland zum Thema Flucht im Juni 2016 wurde beraten, welche aktuellen Schwerpunktsetzungen die Jugendringe verfolgen, welche politischen Entwicklungen auf Landes- und Bundesebene bestehen und zu erwarten sind und wie mögliche gemeinsame Initiativen der Landesjugendringe aussehen könnten.

Eine daraus entstandene gemeinsam formulierte Selbstverpflichtung der Landesjugendringe, die auf der Konferenz der Landesjugendringe im September 2016 beschlossen wurde, bildet die Grundlage für die Weiterarbeit in den einzelnen Bundesländern. Sie beruht auf vier Eckpunkten, die auf der Fachtagung „Ankommen und Integration gemeinsam gestalten“ am 31.05.2016 von den Teilnehmer_innen aus Jugendverbänden und -ringen aus ganz Deutschland herausgearbeitet wurden.

 

Selbstverpflichtung Geflüchtete

Weitere News