Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.

Sie sind hier: Startseite
English

Landesjugendring
Schleswig-Holstein e.V.


Holtenauer Straße 99
24105 Kiel
Tel. 0431/800 984-0
Fax 0431/800 984-1
http://ljrsh.de
info@ljrsh.de

Haus Rothfos
Haus Rothfos
Jugendbildungs- und Begegnungsstätte

Wiesengrund 20
23795 Mözen
bei Bad Segeberg
Tel. 04551/4444
Fax 04551/94667
http://haus-rothfos.de
info@haus-rothfos.de

juleica.de

jugendserver-sh.de

JuFeBo

MuseumsCard

www.jugend-und-bne.de


U18 goes Europe - Am 16. Mai 2014! Die EUROPAWAHL für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

24. Feb 2014

Am 16. Mai 2014 – neun Tage vor der Europawahl – findet die U18 Wahl zum ersten Mal im Rahmen der Wahl zum Europäischen Parlament statt. In den Wahllokalen haben vorher viele Kinder und Jugendliche die Chance, sich mit politischen Themen auseinanderzusetzen, mitzureden und ihre Meinung zu äußern. U18 ist damit die größte selbstorganisierte Form politischer Bildung. Wahllokale kann es übrigens überall dort geben, wo sich junge Menschen aufhalten: in Jugendverbänden, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Bibliotheken, Schwimmbädern ... Und sogar auf öffentlichen Straßen und Plätzen. Auch mobile Wahllokale sind möglich.

Flyer für Jungwähler_innen zur Europawahl

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit Unterstützung des Schleswig-Holsteinischen Landtagspräsidenten haben wir 20.000 Flyer mit Informationen zur Europawahl drucken können.

Mit diesem Material wollen wir Eure und Ihre Aktivitäten zur Europawahl am 26. Mai unterstützen. Die Broschüre für Jungwähler_innen gibt wertvolle Informationen für das Wählen, egal ob im Wahllokal oder per Briefwahl die Stimme abgegeben werden soll. Es wird geklärt, wer wählen darf, wer gewählt wird, wie viele Stimmzettel es gibt, wie der Stimmzettel aufgebaut ist und wann die Stimmen ungültig sind. Außerdem informieren wir über die wichtigsten Aufgaben des Europäischen Parlaments und die Besonderheiten der Europawahl 2014 und nennt Links, u.a. zum Wahl-o-mat.

Ziel unserer Aktion ist es, junge Menschen ab 18 zu animieren, zur Wahl zu gehen. Unser Flyer kann sehr gut auch im Schulunterricht eingesetzt werden.

Beide Materialien können ab sofort kostenlos in der Geschäftsstelle des Landesjugendrings auch in größeren Mengen bestellt werden.

Für diejenigen, die noch zu jung sind, um bei der Europawahl mitstimmen zu dürfen, möchten wir auf die U18-Wahl hinweisen. U18 ist die Wahl für alle Kinder und Jugendlichen. Bis zum 16. Mai dürfen alle unter 18 ihre Stimme abgeben. Wir freuen uns auch über die Einrichtung weiterer Wahllokale. Informationen gibt es unter http://ljrsh.de/Dokumente/News/U18-goes-Europe-Am-16-Mai-2014-Die-EUROPAWAHL-fur-alle-Kinder-und-Jugendliche-unter-18-Jahren.3711.html und http://www.u18.org/europawahl-2014.

LJR-Europawahl_2014.pdf

Mit freundlichem Gruß

Anne-Gesa Busch
Geschäftsführerin

Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.
Holtenauer Str. 99
24105 Kiel
Tel.: 04 31/800 98 40
Fax: 04 31/800 98 41
E-Mail: info@ljrsh.de
Internet: www.ljrsh.de

Als Wahllokal dabei sein!

Der Landesjugendring Schleswig-Holstein ist Landeskoordinierungsstelle für die U18 Europawahl und ruft euch dazu auf ein Wahllokal zu eröffnen.

Wahllokale eröffnen!

Es ist ganz einfach:

  • Registriert euch auf http://www.u18.org/wahlen/europawahl-2014-deutschland/wahllokal/anmeldung/ als Wahllokal
  • Klickt unten oder im Menü auf Anmeldung und gebt dort eure Daten ein.
  • Nach der Registrierung muss das Wahllokal durch eure Landeskoordinierungsstelle geprüft und freigeschaltet werden. Erst dann ist euer Wahllokal auf der Internetseite sichtbar.
  • Politische Bildungsarbeit und Projekte sind ausdrücklich erwünscht.
  • Ladet kurz vor der Wahl den Stimmzettel runter und kopieren ihn.
  • Baut zusammen mit den Kindern und Jugendlichen eine Wahlurne – die schönste Wahlurne wird wie immer prämiert!
  • Stellt am 16. Mai eine Wahlkabine zur Verfügung.
  • Zählt nach Wahllokalschließung die Stimmen aus und leitet sie auf der Webseite an die U18-Koordinatoren weiter.

Selbstverständlich können auch Kinder und Jugendliche ein Wahllokal organisieren.

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude mit U18 zur Europawahl 2014.

U18 Europa ist politische Bildung

Im Rahmen des Projekts U18 Europa setzen sich junge Menschen mit Themen rund um die EU auseinander: mit Parteiprogrammen und Wahlversprechen, Politiker/-innen, den Institutionen der EU und der Bedeutung des Wählens.

Die U18-Europawahl funktioniert fast wie die echte Wahl – mit Stimmzetteln, Wahlkabinen, Wahlurnen, Auszählung und Wahlparty. So erleben Kinder und Jugendliche direkt, wie Wählen geht. Dabei wird nicht nur geredet, sondern vor allem etwas getan. Kinder und Jugendliche können eigene Aktionen und Projekte rund um U18 in ihren Schulen, Jugendclubs und anderen Organisationen entwickeln, Workshops veranstalten oder mit Politiker/-innen die Themen diskutieren, die sie interessieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Landeskoordinierungsstelle Schleswig-Holstein
Landesjugendring Schleswig-Holstein
Holtenauer Str. 99
24105 Kiel
Email: info@ljrsh.de
Tel.: 0431/8009843
www.ljrsh.de
www.jugendserversh.de

Weitere Informationen im Flyer: http://www.u18.org/fileadmin/user_upload/FLYER_Europawahl_Berlin__Brandenburg.pdf
und unter: http://www.u18.org/europawahl-2014/

 

U18 Europawahl 2014

 

EUROPAWAHL 2014

WEITERE LINKS:

Wahl-O-Mat Europawahl 2014

Interaktives Wahltool

Am 25. Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Mit dem Wahl-O-Mat kannst du deine Positionen zu 38 Thesen mit denen der Parteien vergleichen.

Alle 25 Parteien haben die Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Vergleicht eure Standpunkte mit den Antworten der Parteien. Der Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot über Wahlen und Politik.

 

https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2014/

 

PlanetEUrope – Die junge Plattforum rund um die Europawahl 2014

Langweilthema Europa ?!

Die Online-Beteiligungsplattform PlanetEUrope hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche sowie Erst- und Jungwähler und -wählerinnen zwischen 16 und 23 Jahren für ein Thema zu aktivieren, das eigentlich als langweilig, komplex und elitär verschrien ist: die Europawahl 2014.

Neue Themen benennen, kritische Diskussionen motivieren, Fragen stellen und Antworten erhalten, nach dem Motto „Was geht’s mich an?“ ist Kern der beteiligungsintensiven Online-Plattform PlanetEUrope. Die EU ist zwar nicht sexy aber wichtig. Und auch bei der Europawahl 2014 zählt jede Stimme.

Deutschlandweit ist das PlanetEUrope dort, wo sich viele Jugendliche aufhalten: Online. In Berlin und Brandenburg bewegt sich das Projekt dort, wo Jugendliche „analog“ zusammentreffen: in der Schule, in Vereinen, Jugendclubs oder lokalen Initiativen.

Über die Online-Plattform können Jugendliche zuerst eine Agenda für ihre Diskussionen erstellen und Themen benennen, die sie diskutieren wollen. Alle dieser Themen werden im Anschluss auf der PlanetEUrope gesetzt und thematisiert. Alle! Die Plattform fordert die Jugendlichen auf, ihre Standpunkte und Meinungen zu sammeln - und im Anschluss Antworten und Stellungnahmen zu ihren Meinungen von EU-Politikern und Jugend-Politikern zu erhalten.

Link zu PlanetEUrope: https://planeteurope.ypart.eu/instance/planeteurope


Drucken