Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V.

Sie sind hier: Startseite
English

Landesjugendring
Schleswig-Holstein e.V.


Holtenauer Straße 99
24105 Kiel
Tel. 0431/800 984-0
Fax 0431/800 984-1
http://ljrsh.de
info@ljrsh.de

Haus Rothfos
Haus Rothfos
Jugendbildungs- und Begegnungsstätte

Wiesengrund 20
23795 Mözen
bei Bad Segeberg
Tel. 04551/4444
Fax 04551/94667
http://haus-rothfos.de
info@haus-rothfos.de

juleica.de

jugendserver-sh.de

JuFeBo

MuseumsCard

www.jugend-und-bne.de


Männerlust-Frauenfrust


Arbeitshilfe zur Gremienarbeit

Kiel. Der Landesjugendring hat eine Arbeitshilfe zur Förderung der Mädchen und Frauen in der Gremienarbeit der Jugendverbände veröffentlicht. Mit dieser 100-seitigen Broschüre wird nicht nur Mädchen und Frauen, sondern auch Jungen und Männern ein Leitfaden in die Hand gegeben, wie sie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit beider Geschlechter in den Gremien erreichen können.

Die Arbeitshilfe ist ein "Wendebuch": Für die Mädchen und Frauen lautet der Titel "Männerlust - Frauenfrust" und enthält Tips und Anregungen wie Mädchen und Frauen mit und ohne Worte reden, wie Sitzungen gestaltet werden und wie die Kommunikation allgemein zwischen Männern und Frauen abläuft. Wer dies Buch umdreht, hat den Titel "Frauenlust - Männerfrust" vor sich und wird darauf angesprochen, was Mann tun kann, daß die Arbeit in den Gremien nicht nur Männern, sondern auch Frauen Spaß bringt.

Für die Verfasserinnen, die Mitglieder des Frauenausschusses des Landesjugendringes, erklärt Frauenreferentin Dagmar Steffensen: " Unser Ziel ist, daß Männer und Frauen gleichberechtigt in Gremien zusammenarbeiten. Dazu ermuntern wir die Frauen zu mehr mündlichen Beiträgen und raten den Männern, sich in ihren Redebeiträgen auf das Wesentliche zu beschränken."

Die Broschüre "Männerlust - Frauenfrust" (5.00 €) ist beim Landesjugendring zu bestellen. Landesjugendring Schleswig-Holstein, Holtenauer Straße 99, 24105 Kiel, Tel.: 0431/8009840, Fax.: 0431/8009841, e-mail: info@ljrsh.de

Der Landesjugendring wurde 1949 als Arbeitsgemeinschaft schleswig-holsteinischer Jugend-verbände gegründet. Er vertritt heute die Interessen von 22 Mitgliedsorganisationen und 15 Kreisjugendringen, denen zur Zeit mehr als 500.000 Kinder und Jugendliche angehören. Zu den wesentlichen Aktivitäten der Jugendverbände gehören Jugendbildungs-, Freizeit- und Erho-lungsmaßnahmen. Hierfür stehen in Schleswig-Holstein rund 200 Einrichtungen mit insgesamt 25.000 Übernachtungsplätzen zur Verfügung. Die Arbeit der Jugendverbände in Schleswig-Holstein wird vor allem durch die mehr als 20.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitar-beiter getragen. 



Drucken | Aktualisiert: 09. Dez 2010